Betonrandstein Unter­konstruk­tion

BETON-RANDSTEIN

Unterkonstruktion

Terrassensystem mit Betonrandstein

Der Betonrandstein bietet ihnen die Möglichkeit, den Aufbau als offenes oder als geschlossenes Deck abzubilden. Die beiden Aufbauvarianten unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Aufbauhöhen, die durch unsere megawood® Konstruktionsbalken 80 x 60 mm und 40 x 60 mm realisiert werden.

Wie das genau geht, sagt Ihnen der megawood® Bauplan mit Betonrandstein.

Aufbauhöhen


Betonrandstein
Basis Aufbau

mit Konstruktionsbalken 40 x 60 mm

Schraube
(7,5 x 92 mm, vorbohren!)

Konstruktionsbalken
(40 x 60 mm)

Gummipad
(10 x 100 x 60 mm)

zum Höhenausgleich in der Stärke 3/10/20 mm

Betonrandstein
(50 x 1000 x 250 mm)

erhältlich im Baustoffhandel
  • Schraube
    (7,5 x 92 mm, vorbohren!)

  • Konstruktionsbalken
    (40 x 60 mm)

  • Gummipad
    (10 x 100 x 60 mm)

    zum Höhenausgleich in der Stärke 3/10/20 mm
  • Betonrandstein
    (50 x 1000 x 250 mm)

    erhältlich im Baustoffhandel

Rastklammer

10 mm Fuge

  • Rastklammer

  • 10 mm Fuge

- Kiesplanum mit 2% Gefälle (in Längsrichtung der Diele)
- Beispiel mit 21 mm Diele

Betonrandstein
Erhöhter Aufbau

mit Konstruktionsbalken 80 x 60 mm

Schraube
(7,5 x 132 mm, vorbohren!)

Konstruktionsbalken
(80 x 60 mm)

Gummipad
(10 x 100 x 60 mm)

zum Höhenausgleich in der Stärke 3/10/20 mm

Betonrandstein
(50 x 1000 x 250 mm)

(erhältlich im Baustoffhandel)
  • Schraube
    (7,5 x 132 mm, vorbohren!)

  • Konstruktionsbalken
    (80 x 60 mm)

  • Gummipad
    (10 x 100 x 60 mm)

    zum Höhenausgleich in der Stärke 3/10/20 mm
  • Betonrandstein
    (50 x 1000 x 250 mm)

    (erhältlich im Baustoffhandel)

Nutleiste mit Rastklammer

10 mm Fuge

  • Nutleiste mit Rastklammer

  • 10 mm Fuge

- Kiesplanum mit 2% Gefälle (in Längsrichtung der Diele)
- Beispiel mit 21 mm Diele

Aufbauvarianten


Offene Fuge

mind. 2 %
empf. Gefälle
Offene Fuge mit Konstruktionsbalken 40 x 60 mm oder 80 x 60 mm möglich.
  • mind. 2 %
    empf. Gefälle
  • Offene Fuge mit Konstruktionsbalken 40 x 60 mm oder 80 x 60 mm möglich.
Ohne Nutleiste/Fugenprofil P5

Geschlossene Fuge

Geschlossene Fuge nur mit Konstruktionsbalken 80 x 60 mm möglich.
mind. 2 %
Gefälle notwendig
  • Geschlossene Fuge nur mit Konstruktionsbalken 80 x 60 mm möglich.
  • mind. 2 %
    Gefälle notwendig
Mit Nutleiste/Fugenprofil P5
Nur mit erhöhtem Aufbau von mind. 161 mm, zwingend mind. 2 % Dielenlangsgefälle und zwingend für ausreichend Unter- bzw. Hinterlüftung sorgen (z. B. Einsatz Lüftungsgitter, Abstand Rhombusprofile)

Besonderheiten im Aufbau


Verlegung auf Gehrung für L-, U-, O-Terrassen
- Doppelte Unterkonstruktion entlang des 45° Schnittes.
- Beidseitig in das Gehrungsprofil das Dichtungsband einkleben.
- Diele nur 10 mm in Gehrungsprofil einschieben, um Ausdehnung zu gewährleisten.
- Am Schräg- oder Gehrungsschnitt werden kurze Dielenstücke (die mit weniger als 3 Rastklammern oder Clips an der UK befestigt werden können) von oben mit dem Konstruktionsbalken verschraubt. (Schraube M6 x 40 mm)

Verlegung Gehrung

Ebenerdiger Aufbau und Lüftungsgitter
- Terrassendeck wird ebenerdig aufgebaut und bildet eine Ebene mit der umlaufenden Geländekante.
- Abstand der Dielen von mind. 20 mm zu aufgehenden, festen Bauteilen muss stets eingehalten werden.
- Das ebenerdige Deck kann mit geschlossener Fuge ausgeführt werden, wenn zwingend Aufbauhöhe ab 161 mm, zwingend mind. 2 % Dielenlängsgefälle und umlaufend Lüftungsgitter oder andere bauliche Maßnahmen zur ausreichenden Unter- bzw. Hinterlüftung eingehalten werden.
- Ebenerdigen Aufbau von Dielen mit 5 mm Fuge nur in Verbindung mit Lüftungsgitter umsetzen.
- Verwendung des Lüftungsgitters (auch im aufgesetzten Deck oder bei geschlossener Fuge), um die Luftzirkulation unter der Terrasse zu verbessern und eine längere Lebensdauer des gesamten Decks zu erreichen.

Ebenerdiger Aufbau

Verlegung im Schiffsverband
- An jedem Bereich von Stoßfugen muss eine doppelte Unterkonstruktion verlegt werden.
- Der Distanz Fix wird zur Ausbildung des Abstandes der Stoßfugen zwischen den doppelten Konstruktionsbalken positioniert.
- Bei Verwendung des Distanz Fixes muss jeder Konstruktionsbalken mit einem Sicherungsband versehen werden. Sicherungsband muss neben dem Distanz Fix angebracht werden, dieser darf nicht auf dem Band aufliegen.

Schiffsverband Beton

Aufbau Kreuzverband
- Voraussetzung für den Kreuzverband ist ein tragfähiger Untergrund (Beton, Betonrandstein). Bei der Verlegung erfolgt der Aufbau auf 20 mm hohen Gummipads, die an den Kreuzungspunkten der Konstruktionsbalken eingebaut werden, um den Mindestabstand zu gewährleisten.
- Der Kreuzverband ist kraftschlüssig mit dem Unter-grund zu verbinden.
- Es gelten die allgemeinen Planungsgrundsätze vom megawood® Bauplan Terrassensysteme.

Kreuzverband Beton

VARIO FIX das Deck aufgebaut

Unser Unterkonstruktionssystem VARIO FIX bietet Ihnen in zwei Varianten ein durchgängiges und durchdachtes System, was sich durch eine einfache Handhabung, eine extrem flexible und stufenlose Höheneinstellung auszeichnet. Dank des 360° Kugelkopfes ist ein Neigungswinkel von bis zu 10 % problemlos realisierbar.
VARIO FIX I (40 - 143)
VARIO FIX II (44-242)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.