Architektur braucht Basis

Auch 2019 begrüßen wir Sie wieder zum Aschersleber Architekturtag in der Logistikhalle der Firma NOVO-TECH in Aschersleben.

Den Aschersleber Architekturtag nehmen wir am 25.10.2019 in zweiter Runde zum Anlass, die zukünftigen Herausforderungen und Anwendungsgebiete von Material zu diskutieren: von der technologischen Weiterentwicklung des Rohstoffs bis zur Gestaltungsvielfalt bei neuen Einsatzmöglichkeiten. Unter der Prämisse, gemeinsam Visionen für die Zukunft des Bauens zu entwickeln unter Verwendung von modernen, ressourcenschonenden Forschungs- und Produktionsverfahren.

Der Werkstoff von Heute ist der Rohstoff von Morgen!
In diesem Jahr stehen vor allem die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit auf dem Programm des 2. Aschersleber Architekturtags. Aschersleben, die älteste Stadt Sachsen-Anhalts, jahrelanger Lebensmittelpunkt des Malers Neo Rauch sowie Wirkungsstätte zeitgeistiger Baukulturgeber wie Arno Lederer, ist zugleich auch Zentrum und Produktionsstätte eines innovativen Holzwerkstoffes – megawood®Der Holzwerkstoff nimmt eine Vorreiterrolle in puncto Nachhaltigkeit und ressourcenschonender Produktionsverfahren ein.

Architektur, Werkstoffe, Kunst
Auf dem Programm des 2. Aschersleber Architekturtages stehen Präsentationen renommierter Persönlichkeiten der Architektur und Kunst, welche mit dem Veranstaltungsort, Aschersleben, verbunden sind. Dazu gehört Arno Lederer, der für den Umbau der ehemaligem Verpackungsfabrik Bestehornpark zu einem modernen Bildungscampus den Deutschen Architekturpreis bekommen hat. Eine Fahrt durch die Aschersleber „Moderne“ führt zum krönenden Abschluss in die Grafikstiftung Neo Rauch, in der das Künstlerpaar um den Maler und seine Frau Rosa Loy ihre Werke präsentieren und interessierten Besuchern Rede und Antwort stehen.

Weitere Informationen zum diesjährigen Programm folgen.
Der Aschersleber Architekturtag ist eine Veranstaltung der
NOVO-TECH Trading GmbH & Co. KG
in Kooperation mit der Stadt Aschersleben und der Aschersleber Kulturanstalt.

1. Aschersleber Architekturtag

Einen Eindruck vom Aschersleber Architekturtag können Sie in unserem Rückblick auf 2018 gewinnen. Dort finden Sie einen Überlick über die Themen, Referenten, eine Bildergalerie und einen kurzen Videoclip zur Veranstaltung.

Jetzt kostenfrei anmelden

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anerkennung durch die Architekten- und Ingenieurskammern wird angestrebt. Bei Fragen zum Event kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns an: +49 (0) 3473 / 22 503 - 59. Weitere Informationen zum diesjährigen Programm folgen.

Sie möchten in Aschersleben übernachten? Für den Architekturtag 2019 bietet das Hotel "Villa Westerberge" Sonderkonditionen an (EZ inkl. Frühstück 69 EUR pro Nacht, DZ inkl. Frühstück 89 EUR pro Nacht). Bitte benutzen Sie bei der Buchung das Stichwort "2. Aschersleber Architekturtag". Weitere Informationen zum Hotel in der Gründerzeitvilla mit weitläufiger Parkanlage und die Möglichkeit zur Online-Buchung finden Sie unter www.villa-westerberge.de.


** Die Einwilligung in das Abonnement des megawood®-Newsletters ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Sie bekommen eine zusätzliche E-Mail, in der Sie den Empfang des Newsletters bestätigen müssen (Double-Opt-In Verfahren). Der Widerruf kann durch einen Abbestellwunsch an die genannten Kontaktadressen oder durch Klick des Abbestelllinks in den zugesandten Nachrichten erfolgen.

*** In meiner verbindlichen Anmeldung sind Getränke und Snacks enthalten. Damit ich die Leistungen kostenlos in Anspruch nehmen kann, stimme ich zu, den Veranstalter mind. 7 Tage vor der Veranstaltung schriftlich zu benachrichtigen, falls ich wider Erwarten nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann.

Wir weisen Sie darauf hin, dass während der Veranstaltung Bild- und Videoaufnahmen für unsere Berichterstattung gemacht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok