CLASSIC
aber nicht alltäglich

Wie Sie es auch drehen und wenden – unsere CLASSIC Terrassendielen passen einfach überall hin. Das megawood® Kombidielenprofil erlaubt eine beidseitige Verlegung – entweder mit fein geriffelter oder genuteter Oberfläche. So flexibel eignen sich unsere megawood® Massivdielen für jede Umgebung. Die CLASSIC Terrassendiele ist erhältlich in den Breiten 145 mm und 242 mm (Jumbo) und in den Farben naturbraun, nussbraun, basaltgrau, lavabraun und schiefergrau.
megawood Barfußdiele CLASSIC in Basaltgrau und Nussbraun

Die Details auf einen Blick

Eigenschaften:
Kombi­diele, einseitig fein geriffelt, andere Seite genutet, beidseitig gebürstet.
Fuge 8mm.
Maße:
21 x 145 mm  |  L: 300  |  360  |  420  |  480  |  540  |  600 cm
21 x 242 mm (Jumbo)  |  L: 420  |  480  |  600 cm
Abschlussleiste:
Rhombusprofil  20,5 x 81 mm  |   L: 420 cm
Farben und
Farbreifungen:
megawood Farbreifung Dielen

A = nach der Verlegung     B = nach 1-2 Monaten     C = nach 6-8 Monaten

Rhombusprofil
Farbzuordnung:
Lavabraun  Terrassendiele CLASSIC lavabraun 
Varia Schokoschwarz  Rhombusprofil varia schokoschwarz 

Schiefergrau  Terrassendiele CLASSIC schiefergrau 
Varia Grau  Rhombusprofil varia grau 

Basaltgrau  Terrassendiele CLASSIC basaltgrau 
Varia Grau  Rhombusprofil sel gris 

Naturbraun  Terrassendiele CLASSIC naturbraun 
Naturbraun  Rhombusprofil naturbraun 

Nussbraun  Terrassendiele CLASSIC nussbraun 
Nussbraun  Rhombusprofil nussbraun 

Mehr zum Rhombusprofil erfahren

Geschlossene Fuge:
Nutleiste während der Montage einsetzbar bei ausreichend Gefälle und Unterlüftung
Befestigungs­arten:
Rastklammer, Clip, Befestigungs­klammer
Fugenbreite:
Fugenbreite
megawood CLASSIC Eigenschaft 1
megawood CLASSIC Eigenschaft 2
megawood CLASSIC Eigenschaft 3
megawood CLASSIC Eigenschaft 4

In diesen Kategorien wurde unser GCC Holzwerkstoff
nach Cradle to Cradle CertifiedTM zertifiziert*:

Scorecard Magazin 2021 C2C DE2
C2c Gol 4ClgTM
*Version 3.1, Renewal 27 Aug 2022, DELTA befindet sich derzeit in einem gesonderten Cradle to Cradle CertifiedTM Zertifizierungsprozess.
Wenn eines ganz bestimmt in unseren Genen liegt, dann ist es das Cradle to Cradle®-Prinzip, dass jede Ressource als Nährstoff für einen neuen Lebenszyklus dient. Dabei beschreibt Cradle to Cradle® (C2C) einen Stoffkreislauf, in dem Produkte bzw. Rohstoffe in immer wiederkehrenden Kreisläufen „Von der Wiege zur Wiege“ zirkulieren.

Unser GCC (German Compact Composite) Werkstoff wurde Cradle to Cradle CertifiedTM Gold ausgezeichnet. Die Zertifizierung wird durch das Cradle to Cradle Products Innovation Institut vergeben.

Jetzt meine Traumterrasse planen

Probieren Sie die CLASSIC-Diele in Ihrer Lieblingsfarbe. Bestellen Sie gleich ein kostenloses Handmuster und erleben Sie so das natürlich megawood®-Gefühl zu Hause. Preise erfahren Sie bei Ihrem Fachhändler ganz in der Nähe.

High-Tech für extreme Wetterlagen

Enzianhütte

Enzianhütte
    Oberstdorf

MAGAZINSTORY
Enzianhütte Oberstdorf Ines Schwegler

Ines Schwegler berichtet
über Ihr CLASSIC-Terrassendeck
in 1.800 m Höhe.

Mit dem Umbau ihres Berggasthofes in den Allgäuer Alpen in Oberstdorf haben sich Daniel und Ines Schwegler einen Traum erfüllt. Was war der Wirtin der Enzianhütte bei der Auswahl des Terrassen­materials besonders wichtig?

„Bei uns auf 1.800 m Höhe herrschen viele Monate lang sehr raue Wit­te­rungs­be­din­gungen, die nor­ma­ler­wei­se jedes Material strapazieren“, sagt Ines Schwegler und lächelt verschmitzt. Doch nicht megawood®. „Trotz extremer Wetterlagen, teilweise bis in den Mai, sieht unsere Terrasse noch aus wie kurz nach unserer Einweihungsfeier.“ Die 2012 verlegte große megawood® CLASSIC Terrasse bewährt sich trotz permanenter Wechsel von Regen und Sonnenschein und trotz 35.000 Wanderern, die seitdem auf der Hütte Station gemacht haben.

Die Enzianhütte wird von Generation zu Generation weitergegeben. Familie Schwegler denkt in größeren zeitlichen Dimensionen.

„Die Natur ist das kostbarste Gut, das wir für unsere Enkelkinder beschützen müssen“, sagt Ines Schwegler. Dass für megawood® kein Baum gefällt werden muss, gefällt ihr daher besonders – auch und gerade wegen der unberührten Natur, die ihre Gäste von der Terrasse aus mit gutem Gewissen genießen können.

Es steckt noch so viel mehr Potenzial in megawood®. Die Wohlfühlterrasse soll erst der Anfang sein.

Einmal megawood® – immer megawood®? Für Ines Schwegler liegt die Antwort auf der Hand. „Das Material ist so robust und vielseitig, dass ich mir Fensterläden, Balkongeländer oder Sitzmöbel davon kaufen würde – am liebsten sofort!“ Denn die ständige Pflege und Erneuerung der reinen Holzelemente am Berggasthof nehmen viel Zeit in Anspruch. Zeit, die sie lieber für ihre Gäste aufbringt, die jedes Jahr den Aufstieg auf die Hütte wagen. Sicherheit und Wohlbefinden der Wanderer stehen für Ines Schwegler an erster Stelle. „Es geht einfach nichts über ein entspanntes Barfußgefühl nach einer anspruchsvollen Tageswanderung, oder?“

Link zur Enzianhütte

Wandertipp: „Fantastische Aussichten“

Nicht nur die Terrasse ist ein Hingucker. Wer einmal hier oben war, verliebt sich unweigerlich in die schneebedeckten Bergspitzen und saftig grünen Täler. Dazu gibt es kulinarische Köstlichkeiten, die man sonst nirgendwo in dieser Höhe findet.
Empfehlung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.