Planungsgrundsätze

• Den Grundsätzen des konstruktiven Holzwerkstoffschutzes folgend empfehlen wir immer eine Verlegung mit einem ausreichenden Gefälle, damit Wasser sicher vom Haus weggeführt werden kann. Bei Einhaltung vermeiden Sie Wasserflecken und Staunässe sowie weitergehende Schäden am Gebäude.

• Auf festen, tragfähigen und frostsicheren Untergrund achten. Vorsicht! Staunässe vermeiden!

• Erdkontakt der megawood® Barfußdielen und Konstruktionsbalken vermeiden! Ausnahme hierzu ist die megawood® Konstruktionsbohle.

• Hohlräume zwischen Unterkonstruktion und Unterlagsplatten nicht verfüllen, damit ein Austausch von warmer und kalter Luft stattfindet. Durch Einhalten der Abstände wird für ausreichend Unterlüftung gesorgt und Staunässe vermieden.

• Auf eine ausreichend dimensionierte Entwässerung ist zu achten. Vermeiden Sie Wasserrückstau und gewährleisten Sie auch bei Starkregen einen vollständigen Abfluss.

• Mindestabstand zu festen Bauteilen (z. B. Hauswand) von 2 cm einhalten.

• Abstände der Konstruktionsbalken einhalten.

• Mindestabstände der Dehnungsfugen beachten, damit sich die Konstruktion ggf. zwangsfrei ausdehnen kann.

• Grundsätzlich alle Löcher vorbohren.

• Verlegerichtung laut eingedrucktem Pfeil auf dem Verpackungsetikett sowie in der Dielennut beachten.

• megawood® ist ein Naturwerkstoff. Farbabweichungen und Schattierungen ergeben sich daher naturgemäß. Zusätzlich unterstreichen sie die natürliche Holzoptik. Aus diesem Grund ist darauf zu achten, dass die Dielen vor der Verlegung gemischt werden.

• Maximaler Dielenüberstand über Unterkonstruktion darf höchstens 5 cm betragen.

• Anfasen aller Schnittkanten der Barfußdielen (ca. 3 × 3 mm).

• megawood® Barfußdielen nicht verspannen, gurten oder zwingen.

• Grundlage für sämtliche Verlegevarianten ist die megawood® Bauanleitung, da bei Abweichung und dadurch entstandene Mängel keine Gewährleistung übernommen werden kann.

• Für Anwendungen, die eine bauaufsicht liche Zulassung erfordern, ist ein statisch aus reichend bemessener, tragender und durchsturzsicherer Unterbau als Auflage für megawood® Barfußdielen bzw. Unterkonstruktionen/Konstruktionsbohlen erforderlich.

• Produktionsbedingte Maßtoleranzen von Länge, Breite und Stärke sind bei Montage zu berücksichtigen.

• Bitte beachten Sie bei der Berechnung der Dielenanzahl folgende Faustregel: Sie benötigen vom Konstruktionsbalkenrand 12 mm Abstand zur ersten Diele, dann addieren Sie zur Berücksichtigung der Fuge je Diele 153 mm (bei 145 mm Dielen) und 250 mm (bei 242 mm Dielen).


zur Übersicht